Seit 1993 bietet PROMEDIA dieses Konzept mit großem Erfolg für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 7. Jahrgangsstufen an. Mit der Arbeitszeitung liegt ein vollkommen neues Unterrichtsmedium vor. Sie ermöglicht - der Altersgruppe entsprechend - auf sehr spielerische, handlungsorientierte Weise ein erstes angenehmes Kennenlernen der Zeitung. Im "Outfit" der Partnerzeitung gestaltet, fordert jede Seite der Arbeitszeitung die Schülerinnen und Schüler zum aufmerksamen Blättern, Entdecken und Lesen in der Tageszeitung heraus.

Der Unterricht mit der Arbeitszeitung kann als gezielte Vorbereitung auf das klassische Leseförderungsprojekt gesehen werden. Im Unterschied zu diesem Projekt ist der Einsatz der Arbeitszeitung nicht an festgelegte Zeiträume gebunden und optimal als Permanentprojekt zu realisieren. Die Arbeitszeitung ist das erste Produkt der intensiven Zusammenarbeit PROMEDIAs mit Partnern auf internationaler Ebene.