Der mehrwöchige Zeitungsflirt Online soll ähnlich wie unser klassisches Leseförderungsprojekt die teilnehmenden Lehrer/innen und Schüler/innen durch aktiven Umgang mit dem neuen Medium an das Internet heranführen. Den Projektteilnehmern werden Grundkenntnisse vermittelt, sie werden zu gezielten Recherchen im Internet angeleitet und befähigt, die angebotene Datenfülle zu filtern. Insbesondere lernen sie die spezifischen Eigenarten des Mediums kennen und erfahren die Vorzüge einer Zeitung in Online- bzw. Printausgabe.

Die von PROMEDIA erarbeiteten Unterrichtsmaterialien geben Lehrerinnen und Lehrern der verschiedenen Schulformen und Klassenstufen differenzierte Anregungen, wie sie die Neuen Medien und insbesondere das Internet sinnvoll im Unterricht thematisieren und in die fachliche Arbeit einbeziehen können. Das jeweils aktuell von PROMEDIA erarbeitete Unterrichtsmaterial ist spezifisch auf den Projektpartner und dessen Internetpräsenz abgestimmt.

Neben den handlungsorientierten Arbeitsvorschlägen des Projektmaterials sowie den von PROMEDIA durchgeführten begleitenden Lehrerseminaren werden den Teilnehmern in der Regel weitere praktische Möglichkeiten zur Nutzung der Online-Medien unterbreitet: Eventuell stehen Online-Redakteure zu Gesprächen zur Verfügung, öffnet die Online-Redaktion ihre Türen für Schülerbesuche oder werden sogar Netz-Veröffentlichungen von Schülerbeiträgen ermöglicht. Die Veranstalter von Zeitungsflirt Online haben hier vielfältige Alternativen, das Projekt konkret mitzugestalten.